Coronaimpfung ohne Termin am 08.01.2022 in der Praxis von 9-12 Uhr

Wir werden in den nächsten Wochen viel weniger Impfstoff von Biontech Comirnaty bekommen. Wir impfen am Samstag alle Restbestände (Verfall in dieser Woche) von Biontech (Comirnaty) und Moderna (Spikevax). Beides sind mRNA-Impfstoffe, welche zur Boosterung und Erstimpfung geeignet und empfohlen sind. Spikevax hat die Einschränkung der Anwendung über das 30. Lebensjahr, ist ansonsten mit Biontech gleichwertig.

Neue Öffnungszeiten

Ab dieser Woche müssen wir aufgrund der steigenden Impfzahlen unsere Öffnungszeiten ändern. Grundsätzlich kann es in der nächsten Zeit immer mal wieder zu kurz-oder langfristigen Änderungen kommen. Wir bitten um Verständnis.Wir führen ab sofort wieder einen Impftag am Mittwoch, ein. diesen Tagen werden ausschließlich Impfungen durchgeführt. Abholung von Rezepten und sonstigen Formularen sind nicht möglich, die ärztliche Versorgung sonst übernehmen alle Hausärzte in Lampertheim, auch die Praxis am Dom in der Wilhelmstraße.

Erlauben Sie uns eine kurze Stellungnahme zur politischen Situation:

Die Corona-Pandemie hat die Besonderheit des deutschen Gesundheitssystems noch einmal deutlich gemacht: Ein Großteil der an Covid-19 Erkrankten wurde bislang in den rund 100.000 Praxen behandelt. Die Praxen fungierten als Schutzwall, konnten so eine Überlastung der stationären Versorgung verhindern. Nur jeder 14. Covid-19-Patient musste ins Krankenhaus. Dank zahlreicher Sonderregelungen und hohem Engagement ist es den Niedergelassenen gelungen, die Pandemie einzudämmen und gleichzeitig die Regelversorgung aufrecht zu erhalten.
Die Politik dankt uns dafür in warmen Worten, lässt aber das System, wie auch im Krankenhaus, untergehen. Die jetztige Erhöhung um 8 Euro ist ein Hohn, wir Ärzte habe für 20 Euro geimpft, Herr Spahn hat 107 Euro pro Impfung in seinen Impfzentren verbraten. Dieses Geld kann besser in das laufende System eingesetzt werden. Unsere Mitarbeiter sind an der Grenze der Belastbarkeit und müssen den Frust der Bevölkerung aushalten. Bald werden wir keine MFA, Krankenpfleger*innen mehr haben, auch wir Ärzte im hausärztlichen Bereich werden so keine Nachfolger mehr bekommen.
Ein Zeichen wäre gewesen einfach 60 Euro pro Impfung mit einem satten steuerfreien Zuschlag für unsere Helferinnen. Dann könnten wir motivieren und uns entsprechend bei unserem Personal bedanken. Die Einrichtung von Impftagen am Wochenende wären dann ebenfalls problemlos möglich. Wieder eine sinnvolle Tat im Gesundheitswesen, was unsere Politik seit vielen Jahren verstreichen lässt.
Mit Apellen –  ohne zu wissen wie Maßnahmen durchführbar sind – sind keine sinnvollen Verbesserungen, Erhaltungen möglich. Seit Jahren erledigen unsere Politiker nicht mehr Ihre einfachen Hausaufgaben, im Einstreichen von Diäten, Tandiemen und Vorteilen (Skandalen) sind sie führend.

Folgerezepte, Überweisungen und Bestellungen

Im Rahmen der Pandemie bitten wir alle Überweisungen, Folgezrezepte oder Bestellungen auf folgendem Wege zu ordern:

Email: email hidden; JavaScript is required
Rezepttelefon: 06206/ 15 66 89 9

Terminvereinbarung/ Terminabsage

Wir sind eine Terminpraxis.
Im Notfall sind wir selbstverständlich über die üblichen Kontaktadressen zu erreichen.

Wir bitten alle Patient*Innen, die ihre Termine nicht einhalten können oder wollen abzusagen. Sie ermöglichen damit anderen Patient*innen eine frühere Konsultation.

Patienteninformationen zur Maskenpflicht

Die Hessische Landesregierung hat eine Maskenpflicht beschlossen, die ab Montag, 27. April, gilt-Bürgerinnen und Bürger müssen ab dann eine Mund-Nasen Bedeckung tragen.

Hessische Landesregierung

Diese Maskenpflicht gilt auch bei uns in der Praxis.

Ihre Gesundheitskarte

Wir möchten Sie nochmals freundlich darauf hinweisen, dass wir keine Leistungen ohne Gesundheitskarte vornehmen dürfen. Deshalb können wir keine bestellten Rezepte, Überweisungen, Atteste etc. aushändigen, ohne vorher ihre Gesundheitskarte bekommen zu haben. Privatleistungen sind ausgenommen.

Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.

Rezepttelefon

Wir haben für Sie als Service ein Rezepttelefon eingerichtet.

Dies ist kein Notfalltelefon! Sie können hier ausschließlich Rezepte und Überweisungen bestellen. Geben Sie dazu bitte Ihren Namen, Vornamen, Ihr Geburtsdatum an und nennen Sie bitte den Medikamentennamen und die Menge.

Tel.: 06206/ 1566899

Ihr Rezept können Sie dann am nächsten Werktag abholen.